Detlef Untermann

Internet und Senioren – zwei Welten prallen aufeinander, so könnte man das Thema auch überschreiben. Das mag zwar etwas überspitzt und pauschal klingen, trifft aber den Kern des Problems ganz gut. Denn ältere Menschen tun sich, im Gegensatz zu den Digital Natives, ziemlich schwer, sich mit den neuen Medien anzufreunden. Die Zahlen belegen das eindrucksvoll: 100 Prozent der 14- bis 19-Jährigen sind seit 2010 online. Und während das Internet immer mehr Lebensbereiche erfasst und unser aller Leben nachhaltig verändert, nutzen nach der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie lediglich 82,7 Prozent der 50- bis 59-Jährigen das Internet. Bei den über 60-Jährigen sind es gar nur noch 42,9 Prozent. Das bedeutet, fast 20 Prozent der 50- bis 59-Jährigen und über die Hälfte der über 60-Jährigen sind offline.

 

Das heißt aber beispielsweise auch, dass diese Menschen mit ihren Kindern und Enkelkindern, so sie vielleicht am anderen Ende der Welt ihre Brötchen verdienen, keinen Kontakt via Skype oder Hangout haben können und ihnen damit ein Teil der realen Welt verschlossen bleibt.

 

Das muss nicht sein. Schon der chinesische Philosoph Laotse wusste: Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt. So will ich denn gerne als Botschafter des Bundesverband Initiative 50Plus mithelfen, dem betroffenen Personenkreis das Internet schmackhaft und die Offliner zumindest zu Digital Immigrants zu machen.

Ich habe mich sehr über Ihr Schreiben gefreut und bin tief berührt von der Sympathie und dem großen Vertrauen. Der neuen Aufgabe gehe ich mit großem Respekt entgegen und hoffe, den hohen Erwartungen gerecht zu werden.

Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident

Registriert beim

Akkreditiert bei der

Mitglied im

Werden Sie Mitglied im Bundesverband Initiative 50Plus

Förder-Mitglied Antrag

Firmen-Mitglied Antrag

Nachrichten BESTZEIT Plus

Nachrichten BESTZEIT Plus auf Facebook

Magazin BESTZEIT

Magazin BESTZEIT auf Facebook

Termine 50Plus

Wir informieren Sie über Messen, Kongresse und Events.

Unterstützer

Engagement

Fachkräfte-Portal

Erweitern Sie Ihr Finanz-Wissen

Private Altersvorsorge wird immer wichtiger. Lernen Sie alle Fach-Begriffe, mit denen Ihr Berater Sie konfrontiert. Mehr..

Testen Sie Ihr biologisches Alter

Deutschland verjüngt sich! Testen Sie, ob Sie dazugehören. Mehr...

Anti-Mobbing Telefon

089 60 60 00 70

Dienstag 15.00-18.00 Uhr und Donnerstag 09.00-12.00 Uhr

Kontakt

Bundesverband Initiative 50Plus e.V.

 

Bundes-Geschäftsstelle:

Herzog-Georg-Straße 1b

89415 Lauingen an der Donau
Telefon:

09072 99 11 611

EMail

Info(at)BVI50Plus.de

PC-Fax:

03222 690 578 0

Hauptstadt-Büro:

Unter den Linden 10

10117 Berlin

Telefon:

030 700 140 314

Montag - Freitag

09.00 - 17.00 Uhr

Rechtliche Hinweise

BVI50Plus in sozialen Netzwerken

besser leben 50Plus besser leben 50Plus

Empfehlen Sie diese Seite auf:

"Wer nicht älter werden will, soll halt früher sterben!" Hannelore Elsner
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bundesverband Initiative 50Plus e.V.