Business and Professional Women Germany - Club Frankfurt am Main e.V.

Der BPW Club Frankfurt a.M. e.V. ist mit mehr als 80 Mitgliedsfrauen einer von rund 40 Clubs im BPW Germany e.V. Mit rund 1.800 Mitgliedern zählen die Business and Professional Women (BPW) Germany zu den größten und ältesten Berufsnetzwerken für angestellte und selbstständige Frauen in Deutschland. Der gemeinnützige Verband unterstützt berufstätige Frauen auf vielfältige Weise: Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Der BPW Germany kooperiert – wie der BPW Club Frankfurt a.M. im regionalen Kontext – mit Wirtschaft, Medien, Politik.

 

2008 zeichnete das Netzwerk für die Einführung des Equal Pay Day (www.equalpayday.de), des internationalen Aktionstages für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, in Deutschland verantwortlich. Der Equal Pay Day steht für den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Um die Initiative über den Aktionstag hinaus durch ein ganzjähriges Engagement deutlich zu stärken, eröffnete der BPW Germany 2011 die Geschäftsstelle Forum Equal Pay Day, die durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird. Der BPW Germany ist Teil des BPW International, der in rund 100 Ländern vertreten ist und Beraterstatus bei den Vereinten Nationen und beim Europarat genießt. Der nächste Equal Pay Day findet am 18. März 2018 statt.

 

Weitere Informationen:

Simone Bittner-Posavec

BPW Germany – Club Frankfurt a.M.

E-Mail: PR@bpw-frankfurt.de

www.bpw-frankfurt.de

Ich habe mich sehr über Ihr Schreiben gefreut und bin tief berührt von der Sympathie und dem großen Vertrauen. Der neuen Aufgabe gehe ich mit großem Respekt entgegen und hoffe, den hohen Erwartungen gerecht zu werden.

Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident

Registriert beim

Akkreditiert bei der

Mitglied im

Werden auch Sie Mitglied im Bundesverband Initiative 50Plus

Förder-Mitglied Antrag

Firmen-Mitglied Antrag

Nachrichten-Portal BZ-Nachrichten

BZ-Nachrichten auf Facebook

BZ-NachrichtenTV

Unterstützer

Engagement

Fachkräfte-Portal

Erweitern Sie Ihr Finanz-Wissen

Private Altersvorsorge wird immer wichtiger. Lernen Sie alle Fach-Begriffe, mit denen Ihr Berater Sie konfrontiert. Mehr..

Testen Sie Ihr biologisches Alter

Deutschland verjüngt sich! Testen Sie, ob Sie dazugehören. Mehr...

Kontakt

Bundesverband Initiative 50Plus e.V.

 

Bundes-Geschäftsstelle:

Herzog-Georg-Straße 1b

89415 Lauingen an der Donau
Telefon:

09072 99 11 611

EMail

Info(at)BVI50Plus.de

PC-Fax:

03222 690 578 0

Hauptstadt-Büro:  

Friedrichstrasse 123

10117 Berlin

Telefon: 030 22 66 79 66

Rechtliche Hinweise

BVI50Plus in sozialen Netzwerken

Empfehlen Sie diese Seite auf:

"Wer nicht älter werden will, soll halt früher sterben!" Hannelore Elsner
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bundesverband Initiative 50Plus e.V.