GesundheitsCard

Die Firma epri systems Service GmbH mit Sitz in der Hauptstadt Berlin ist ein deutsch-schweizerisches Unternehmen, welches seit 2011 am Markt tätig.

 

Geschäftsführer Robert Domain ist auch gleichzeitig der verantwortliche Softwareentwickler für die Produkte unserer Firma.

 

Schwerpunkt ist die Entwicklung von Software zur Verwaltung und Steuerung von betrieblichen Prozessen. Seit 2011 entwickelten wir eine Software zur Organisation, Steuerung, Verwaltung und Dokumentation von Prozessen der Abrechnung für die betriebliche Gesundheitsförderung.

 

Verschiedene Unternehmen der betrieblichen Gesundheitsförderung arbeiten bereits erfolgreich am deutschen Markt mit dieser Software.

 

Seit 2016 haben wir uns aus strategischen Überlegungen heraus dazu entschieden, ein eigenes und erweitertes Angebot auf dem Markt zu etablieren.

 

Mit unserer Marke, GesundheitsCard, haben unsere Kunden zukünftig ein durchdachtes Instrument an der Hand, mit dem eine zielgerichtete, flexible und auf den Mitarbeiter zugeschnittene betriebliche Gesundheitsförderung im Unternehmen ermöglicht wird - und das alles aus einer Hand!

 

Hierbei nutzt GesundheitsCard die verschiedenen steuerlichen Möglichkeiten aus, die derzeit durch den Gesetzgeber ermöglicht werden. So hat ein Unternehmen die Möglichkeit, neben der klassischen Prävention, die sich aus dem aktuellen Präventionsgesetz ableitet, auch im betrieblichen Interesse Massagen für die Mitarbeiter zu ermöglichen oder den Beitrag für den Fitness-Club oder den Sportverein über den Sachbezug zu erstatten.

 

Besonders hervorzuheben ist das enorm große, deutschlandweite Netzwerk von GesundheitsCard. Auf Grund des konzeptionellen Ansatzes, nicht als Vermittler sondern als Auftragsportal zu agieren, können wir ca. 40.000 Präventionsangebote online buchbar anbieten und bei ca. 60.000 Physiotherapien Aufträge buchen. Um die Terminierung und Abrechnung kümmern wir uns als Portal im Auftrag der Inhaber einer GesundheitsCard selbst. Damit ermöglichen wir einen unvergleichbaren hohen Service im Rahmen der externen betrieblichen Gesundheitsförderung.

 

Mittel- und langfristig möchte GesundheitsCard auch in benachbarten Ländern wie Österreich und der Schweiz Angebote im Gesundheitsmarkt entwickeln und einführen.

Ich habe mich sehr über Ihr Schreiben gefreut und bin tief berührt von der Sympathie und dem großen Vertrauen. Der neuen Aufgabe gehe ich mit großem Respekt entgegen und hoffe, den hohen Erwartungen gerecht zu werden.

Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident

Registriert beim

Akkreditiert bei der

Mitglied im

Werden Sie Mitglied im Bundesverband Initiative 50Plus

Förder-Mitglied Antrag

Firmen-Mitglied Antrag

Nachrichten BESTZEIT Plus

Nachrichten BESTZEIT Plus auf Facebook

Magazin BESTZEIT

Magazin BESTZEIT auf Facebook

Termine 50Plus

Wir informieren Sie über Messen, Kongresse und Events.

Unterstützer

Engagement

Fachkräfte-Portal

Erweitern Sie Ihr Finanz-Wissen

Private Altersvorsorge wird immer wichtiger. Lernen Sie alle Fach-Begriffe, mit denen Ihr Berater Sie konfrontiert. Mehr..

Testen Sie Ihr biologisches Alter

Deutschland verjüngt sich! Testen Sie, ob Sie dazugehören. Mehr...

Anti-Mobbing Telefon

089 60 60 00 70

Dienstag 15.00-18.00 Uhr und Donnerstag 09.00-12.00 Uhr

Kontakt

Bundesverband Initiative 50Plus e.V.

 

Bundes-Geschäftsstelle:

Herzog-Georg-Straße 1b

89415 Lauingen an der Donau
Telefon:

09072 99 11 611

EMail

Info(at)BVI50Plus.de

PC-Fax:

03222 690 578 0

 

Hauptstadt-Büro:

Unter den Linden 10

10117 Berlin

Telefon:

030 700 140 314

Montag - Freitag

09.00 - 17.00 Uhr

Rechtliche Hinweise

BVI50Plus in sozialen Netzwerken

besser leben 50Plus besser leben 50Plus

Empfehlen Sie diese Seite auf:

"Wer nicht älter werden will, soll halt früher sterben!" Hannelore Elsner
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bundesverband Initiative 50Plus e.V.