Hajoona

Uns geht´s gut!

 

Mehr Vitalität, ein gestärktes Immunsystem, größeres inneres Gleichgewicht, Hilfe zur Entschlackung und Gewichts-reduzierung – kurz ein verbessertes Wohlbefinden. Das und vieles mehr bieten die Produkte der hajoona GmbH aus Heidelberg.

 

Kaffee und Saft statt Pillen und Pulver

 

Dabei verkauft das Unternehmen keine Pillen und Pulver sondern einen leckeren grünen Kaffee und ein köstliches Aronia-Granatapfelgetränk. Diese lassen sich leicht in den täglichen Ernährungsplan integrieren und verbinden Genuss mit Funktion. Die Rezeptur beider Produkte wurde von hajoona speziell entwickelt, patentiert, ihre Qualität geprüft und besiegelt. hajoona Produkte kommen ohne Konservierungsmittel, Zusatz von Zucker oder Farbstoffe aus, sie sind Lactosefrei und werden vom Bundesverband Initiative 50Plus empfohlen. 

 

Ein ideales Paket

 

Der grüne Kaffee h-SUN+ trägt dazu bei, dass der Körper entschlackt, entgiftet und der Fettstoffwechsel ins Gleichgewicht gebracht wird. Er ist also ein idealer Wegbegleiter zum Wunschgewicht. Er enthält die Vitalpilze Ling Zhi und Maitake, die in der asiatischen Heilkunde seit Jahrtausenden hoch geschätzt sind. Seine Rezeptur wird abgerundet durch Cholin, das zum Fettabbau in der Leber beiträgt und außerdem für Ausgeglichenheit und Entspannung sorgen soll. Weitere Inhaltsstoffe sind Proteine zur Erhaltung von Muskelmasse und Knochen, Acai-Beeren-Extrakt, deren Inhaltsstoffe sich positiv auf den Alterungsprozess auswirken sollen, und Acerola-Kirschen-Extrakt, das besonders viel Vitamin C enthält und somit das Immunsystem stärkt.

 

Der Aronia-Granatapfelsaft h-ONE+ liefert zahlreiche Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Aronia – auch Apfelbeere genannt – wurde schon von den Ureinwohnern Amerikas geschätzt. In Russland gilt sie als Heilpflanze. Die Früchte enthalten Vitamin C und E, verschiedene B-Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Der hohe Gesamtpolyphenolgehalt des Saftes bestimmt die Schutzwirkung für die Zellen vor freien Radikalen, die unseren Körper belasten. Das Beste aus 37 Kräutern nach Hildegard von Bingen und weitere wertvolle Inhaltsstoffe runden die Rezeptur ab.

 

Zur optimalen Vorbereitung empfiehlt hajoona außerdem eine Darmkur mit h-SUN+ clean I+II, die dafür sorgen, dass der für die Gesundheit so ausschlaggebende Darmbereich gereinigt und aufgebaut wird, damit er zur Aufnahme der wertvollen Vitalstoffe in der Lage ist.

Ich habe mich sehr über Ihr Schreiben gefreut und bin tief berührt von der Sympathie und dem großen Vertrauen. Der neuen Aufgabe gehe ich mit großem Respekt entgegen und hoffe, den hohen Erwartungen gerecht zu werden.

Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident

Registriert beim

Akkreditiert bei der

Mitglied im

Werden Sie Mitglied im Bundesverband Initiative 50Plus

Förder-Mitglied Antrag

Firmen-Mitglied Antrag

Nachrichten BESTZEIT Plus

Nachrichten BESTZEIT Plus auf Facebook

Magazin BESTZEIT

Magazin BESTZEIT auf Facebook

Termine 50Plus

Wir informieren Sie über Messen, Kongresse und Events.

Unterstützer

Engagement

Fachkräfte-Portal

Erweitern Sie Ihr Finanz-Wissen

Private Altersvorsorge wird immer wichtiger. Lernen Sie alle Fach-Begriffe, mit denen Ihr Berater Sie konfrontiert. Mehr..

Testen Sie Ihr biologisches Alter

Deutschland verjüngt sich! Testen Sie, ob Sie dazugehören. Mehr...

Anti-Mobbing Telefon

089 60 60 00 70

Dienstag 15.00-18.00 Uhr und Donnerstag 09.00-12.00 Uhr

Kontakt

Bundesverband Initiative 50Plus e.V.

 

Bundes-Geschäftsstelle:

Herzog-Georg-Straße 1b

89415 Lauingen an der Donau
Telefon:

09072 99 11 611

EMail

Info(at)BVI50Plus.de

PC-Fax:

03222 690 578 0

 

Hauptstadt-Büro:

Unter den Linden 10

10117 Berlin

Telefon:

030 700 140 314

Montag - Freitag

09.00 - 17.00 Uhr

Rechtliche Hinweise

BVI50Plus in sozialen Netzwerken

besser leben 50Plus besser leben 50Plus

Empfehlen Sie diese Seite auf:

"Wer nicht älter werden will, soll halt früher sterben!" Hannelore Elsner
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bundesverband Initiative 50Plus e.V.