SAVE 50Plus Schweiz

Als erster gesamtschweizerisch agierender Dachverband und heute größte Selbsthilfegruppe der Schweiz, sehen wir uns unbestritten als führende Bewegung im altersfeindlichen Schweizer Arbeitsmarkt und vertreten damit offiziell und verantwortungsvoll die Stimme aus der Perspektive der direkt Betroffenen.

 

Der Verband SAVE 50Plus Schweiz setzt sich für erfahrene Arbeitnehmer und Arbeitslose ab 40 Jahren ein. Schutz und Förderung sind als Sinn und Zweck des Verbandes in den Statuten eingetragen. Wir müssen die Grundhaltung der Gesellschaft ändern. Das braucht Zeit, weil es ein Prozess ist, der somit per Definition noch Jahre andauern kann. Diese Zeit ist unsere Zeit, die sich Politik und Wirtschaft nimmt. Unserer Generation läuft jedoch im wahrsten Sinne die Zeit davon.

 

Unser Konzept greift gerade deshalb als Sofort-Massnahme ein, in dem betroffene Mitglieder intern geschult werden, um als authentische Botschafter direkt auf potenzielle Arbeitgeber zugehen zu können. Im gemeinsamen Austausch sollen Chancen, Möglichkeiten und Machbarkeiten ausgeleuchtet werden. Wir stellen in diesen 10-Minuten-Interviews gezielte Fragen, um zu erfahren was wir gemeinsam tun können, um für den Arbeitsmarkt attraktiver zu sein oder zu werden. Die Analysen und Auswertungen der Ergebnisse und das Networking bei potenziellen Arbeitgebern erhöhen nachvollziehbar unsere Chancen eine Stelle zu finden um ein Vielfaches.

Daniel G. Neugart im 50PlusFernsehen

Der Bundesverband Initiative 50Plus baut sein internationales Netzwerk aus. Partner in der Schweiz ist SAVE 50Plus Schweiz Schweizerischer Arbeitnehmer-und Arbeitslosenverband 50Plus . Der Präsident von SAVE 50Plus, Daniel G. Neugart, beschreibt im Gespräch mit Uwe-Matthias Müller die demografische Lage in der Schweiz.

Bundespräsident Joachim Gauck

"Für Ihre Glückwünsche zu meinem Amtsantritt danke ich Ihnen sehr herzlich. Die vielen Beweise der Zustimmung und der Verbundenheit sind mir Ermutigung für die kommenden Aufgaben. Mit all meiner Kraft und mit meinem Herzen werde ich dafür arbeiten, dem in mich gesetzten Vertrauen gerecht zu werden".

 

Bundespräsident Joachim Gauck in einem Schreiben an den Bundesverband Initiative 50Plus.

Registriert beim

Akkreditiert bei der

Mitglied im

Werden Sie Mitglied im Bundesverband Initiative 50Plus

Förder-Mitglied Antrag

Firmen-Mitglied Antrag

Nachrichten BESTZEIT Plus

Nachrichten BESTZEIT Plus auf Facebook

Magazin BESTZEIT

Magazin BESTZEIT auf Facebook

Termine 50Plus

Wir informieren Sie über Messen, Kongresse und Events.

Unterstützer

Engagement

Fachkräfte-Portal

Erweitern Sie Ihr Finanz-Wissen

Private Altersvorsorge wird immer wichtiger. Lernen Sie alle Fach-Begriffe, mit denen Ihr Berater Sie konfrontiert. Mehr..

Testen Sie Ihr biologisches Alter

Deutschland verjüngt sich! Testen Sie, ob Sie dazugehören. Mehr...

Anti-Mobbing Telefon

089 60 60 00 70

Dienstag 15.00-18.00 Uhr und Donnerstag 09.00-12.00 Uhr

Kontakt

Bundesverband Initiative 50Plus e.V.

 

Bundes-Geschäftsstelle:

Herzog-Georg-Straße 1b

89415 Lauingen an der Donau
Telefon:

09072 99 11 611

EMail

Info(at)BVI50Plus.de

PC-Fax:

03222 690 578 0

 

Hauptstadt-Büro:

Unter den Linden 10

10117 Berlin

Telefon:

030 700 140 314

Montag - Freitag

09.00 - 17.00 Uhr

Rechtliche Hinweise

BVI50Plus in sozialen Netzwerken

besser leben 50Plus besser leben 50Plus

Empfehlen Sie diese Seite auf:

"Wer nicht älter werden will, soll halt früher sterben!" Hannelore Elsner
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bundesverband Initiative 50Plus e.V.